Genussreiche Flugtage

Nun sind wir schon wieder zu Hause, doch wir hatten noch einige wunderbare Tage im FRIAUL. Nach dem großen Sturm beruhigte sich das Wetter zusehends. Der Nordföhn hat in großer Höhe den Himmel blank geputzt und in den niederen Gefilden produzierte die Thermik den fürs Fliegen erforderlichen Südwind. So gelangen noch einige wunderbare Flüge in der besonderen Luft am MONTE VALINIS. Traumhaft ist es immer wieder, aus fast 2 000 m über Grund den Blick in die friulischen Berge und weit in die Ebene bis hin zum Meer schweifen zu lassen. Und das mit einem Fluggerät, welches kaum mehr als 3 kg wiegt und aus ein paar Bahnen Stoff besteht.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.