Ehekarussel

20170427 8-1

Das bittersüße ehlich Leben

Gott sei gelobet und geehrt,
der mir ein frumb Weib hat beschert,
Mit der ich zwei und zwanzig Jahr
gehaust hab, Gott gab länger gar
Wiewohl sich in mein ehling Leben
Hat Süß und Saures oft begeben
Gar wohl gemischt von Freud und Leid,
Erst auf, dann ab, ohn Unterscheid.
Sie hat mir nit stets kochet Feigen,
will schwankweis Dir ein Teil anzeigen.

Sie ist ein Himmel meiner Seel,
Sie ist auch oft mein Pein und Hell,
Sie ist mein Engel auserkoren
Ist oft mein Fegeteufel woren.
Sie ist mein Wünschelrut und Segen,
Ist oft mein Schauer und Platzregen,
Sie ist mein Mai und Rosenhag,
Ist oft mein Blitz und Donnerschlag,

Mein Frau ist oft mein Schimpf und Scherz,
Ist oft mein Jammer, Angst und Schmerz,
Sie ist mein Wunn und Augenweid,
Ist oft mein Traurn und Herzeleid,
Sie ist mein Freiheit und mein Wahl,
Ist oft mein Gfängnis und Notstall,

Sie ist mein Hoffnung und mein Trost,
Ist oft mein Zweifel, Hitz und Frost,
Mein Frau ist meine Zier und Lust,
Ist oft mein Graun und Suppenwust,
Ist oft mein königlicher Sal,
Ist oft mein Krankheit und Spital,

Mein Frau, die hilft mir treulich nähren,
thut mir auch oft das Mein verzehren,
Mein Frau, die ist mein Schild und Schutz,
ist oft mein Frevel, Poch und Trutz.
Sie ist mein Fried und Einigkeit
Und oft mein täglich Hebensstreit,

Sie ist mein Fürsprech und Erlediger
Ist oft mein Ankläger und Prediger,
Mein Frau ist mein getreuer Freund,
Oft worden auch mein größter Feind,
Mein Frau oft mietsam ist und gütig,
Sie ist auch zornig oft und wütig,
Sie ist mein Tugend und mein Laster,
Sie ist mein Wund und auch mein Pflaster,
Sie ist meines Herzens Aufenthalt,
Und machet mich doch grau und alt.

Hans Sachs

Der Nürnberger Schumacher, Spruchdichter, Meistersinger und Dramatiker Hans Sachs hat 1541 in dem Gedicht „Das bittersüße ehliche Leben“ sein Eheleben geschildert. Der Bildhauer Jürgen Webers dienten diese Verszeilen als Inspiration für den HANS-SACHS BRUNNEN, von Nürnbergern auch EHE-KARUSSELL genannt. Von der Stadt Nürnberg in Auftrag geben, soll er ganz profan einen Lichtschacht zum U-Bahnhof Weißer Turm kaschieren. Seit seiner Aufstellung in 1984 sind diese Wasserspiele sehr umstritten. Auch heute noch stehen jeden Tag die Nürnberger und Touristen aus aller Welt vor dem Brunnen, diskutieren über die Szenen einer Ehe, schmunzeln oder schimpfen, machen Selfies oder schütteln nur den Kopf. Jedenfalls steht das Kunstwerk in bester Tradition der Nürnberger Brunnen, allen voran der SCHÖNE BRUNNEN am Hauptmarkt, und ist einer der modernen Hauptattraktionen in Nürnberg. Und Kunst ist, wenn Leute darüber streiten. Ich mag ihn.

6 Gedanken zu “Ehekarussel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.