Stadtbummel in Zadar

Gegen Morgen pfeift unser Dicker aus allen Fenstern, der Wind hat gedreht und stürmt aus Osten heran. Dicke Wolken fallen wie ein Vorhang von den Bergen. So sind wir schon früh in NIN unterwegs, einer 2 500 Jahren alten Stadt. Sehenswert ist die altkroatische Kirche SVETI KRIŽ aus dem 9. Jh. Sie ist die kleinste Kathedrale des Christentums und steht inmitten alter Fundamente eines römischen Tempels. Von der Pfarrkirche SV. ANZELMO grüßen die Stadtheiligen Anselmus und Ambrosius. Vor der Kirche steht der streitbare Bischof Gregorius, der sich für die Unabhängig Kroatiens schon im 11. Jh. einsetzte.

Der Ostwind treibt uns vor die Tore ZADARS. Nicht weit von der Altstadt finden wir einen ausreichend großen Parkplatz für unseren Dicken. Auch ZADAR ist eine über 2 000 Jahre alte Stadt, Griechen gründeten es im 4. Jh. v. Chr., später kamen die Römer. In jüngster Zeit musste die Stadt und deren Bewohner arg leiden. Im 2. Weltkrieg zerstörten deutsche Bomben die Altstadt, im jugoslawischen Krieg beschossen Serben die Stadt drei Jahre lang. Heute sieht man wie in fast allen Städten Bausünden, doch keine Ruinen mehr. Die unzähligen Kirchen sind wieder aufgebaut und neue Sehenswürdigkeiten, wie die Meeresorgel, die von den Wellen angetrieben wird, und der Sonnengruß entstanden. Am besten gefällt uns wieder einmal der Markt mit seinen vielen kleinen Ständen voller heimischer Produkte. Wir erstehen Olivenöl in der Plastikflasche und geräucherten Schafskäse. Susanne erspäht grüne Mandarinen, sie liebt deren sauren Geschmack.

Wir verlassen die Hauptstraße mit den vielen touristischen Einrichtungen und umrunden den VRANSKO JEZERO. Es ist der größte See Kroatiens und wegen seinem Fischreichtum bei den Anglern beliebt. Kleine Felder und einzelne Häuser säumen die Straße. Wir erklimmen auf einer schmalen aber guten Straße den Aussichtspunkt KAMENJAK. Peter kämpft sich durch die Sträucher und balanciert über die spitzen Steine des Karsts zu einem kleinen Hügel. Der Ausblick über die 89 Inseln (ich habe sie nicht gezählt) der KORNATEN ist fantastisch.

4 Gedanken zu “Stadtbummel in Zadar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s