Wo Göttervater Zeus geboren wurde

An Heilig Abend nutzen wir das traumhaft schöne Frühlingswetter und fahren von ELOÚNDA hinauf in die, auf über 800 m NN gelegene, LASSÍTHI-HOCHEBENE. Der Weg schlängelt sich erst durch Olivenhaine und dann durch ein karstiges breites Tal hinauf zum kleinen Pass PATÉRA TÁ SÉLIA. Von hier haben wir einen wunderbaren Blick auf die LASSÍTHI-HOCHEBENE, die … Wo Göttervater Zeus geboren wurde weiterlesen

Eine erste Schluchtenwanderung und etwas Kultur

Heute schnürt der Peter sogar die Wanderschuhe, die erste Schluchtenwanderung steht bei wunderbar sonnigem Wetter auf dem Programm. Doch zuerst gibt es noch ein wenig Kultur. In KRITSÁ steht die 600 Jahre alte Kirche PANAGÍA I KERA. Außen ist sie schlicht, innen wie so viele griechischen Kirchen üppig ausgemalt, ein richtiges Bilderbuch. Außergewöhnlich ist ein … Eine erste Schluchtenwanderung und etwas Kultur weiterlesen

Nach Kreta

Landschaftlich ist es nicht gerade der schönste Platz an den THERMOPHYLEN: Hochspannungsleitungen zerschneiden den Himmel, in der Nähe qualmt es aus Schornsteinen giftig braun, die Autobahn liegt gegenüber. Aber das warme Wasser hat es uns angetan. Wir baden im strömenden Regen in dem schwimmbadgroßen Warmwasserpool, bis die Haut schrumpelig wird. Ein paar Kilometer weiter plätschert ein … Nach Kreta weiterlesen