DURCH DAS LECHTAL ZUM ARLBERG

Am Morgen ist der Himmel grau. Es hält uns nichts mehr im Allgäu, wir fahren wieder ein Stück weiter.

Über FÜSSEN und REUTTE gelangen wir ins ursprüngliche LECHTAL. Von Osten her klart der Himmel auf und schon bald erstrahlen die felsigen Berggipfel in der morgendlichen Sonne. Der LECH ist graugrün und sucht sich als einer der letzten natürlichen Flüsse Europas im weiten Kiesbett immer neue Wege.

Leider gibt es wenig Haltemöglichkeiten. So kommen wir schnell nach WARTH und ZÜRS. Hinter dem gesichtslosen Winterskiort suchen wir den altbekannten Übernachtungsplatz auf. Mittlerweile strahlt ein blauer Himmel über uns, über den immer wieder ein paar weiße Wolken um starken Nordwestwind ziehen.

Peter macht sich auf den Weg zu einer kleinen Wanderung. Vorbei an neugierigen Kühen erklimmt er im Direktaufstieg einen kleinen Hügel. Der Rundumblick in die LECHTALER ALPEN ist fantastisch, auf den höheren Bergen liegt der erste Schnee des kommenden Winters.

In den Wiesen blühen die letzten Blumen, manche haben bereits ihr Herbstkleid angezogen, sogar ein paar süße Schwarz- und Preiselbeeren finde ich.

Weil es uns an diesem Platz gar so gut gefällt, bleiben wir für den Rest des Tages hier. So genießen wir die Wärme der immer noch starken Sonne und die Stille der Berge. Nur ab und zu dringt das tiefe Brummen der zahlreichen Motorräder zu uns herauf, die Biker genießen die spätsommerlichen Temperaturen für ihre ausgedehnten Ausflüge. Nachdem die Bergspitzen im letzten Licht aufleuchten, spitz der fast volle Mond über die Berge. Trotz der Höhe ist es nicht allzu kalt. Zur Vorsicht schalten wir trotzdem die Frostsicherung des Dicken ein.

4 Gedanken zu “DURCH DAS LECHTAL ZUM ARLBERG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.