ELSASS, DAS LAND DER SCHLÖSSER UND BURGEN

In der Nacht regnete es Hackstöcke, wie wir zu Hause bei starken Regen zu sagen pflegen. Dazu kam ein kalter Wind, so dass es am Morgen wohl keine 100 C hatte. So sahen wir uns schon im Süden Italiens, wo es immer noch kuschelige 250 C warm ist. Doch Petrus hatte ein Einsehen mit uns, ignorierte den Wetterbericht und schenkte uns zeitweise sonnige, zumindest aber fast trockene Tage.

Eigentlich wollten wir noch viel mehr Burgen und Schlösser besuchen und erwandern. Wegen des Wetters sind bisher „nur“ drei zusammengekommen, aber das reicht dann auch mal fürs erste. Das Elsass will bestimmt, dass wir irgendwann wieder kommen.

Die erste Wanderung startet in Niederbronn-les-Bains, einem Kurort, den schon die Römer zu schätzen wussten. Als Dank für das heilende Wasser, bauten sie auf einem nahen Berg einen dem Merkur geweihten Tempel. Ein paar Steine wurden im 19. Jh. wieder aufgerichtet und lehnen an einem malerischen Sandsteinfelsen. Die Ruinen des Château du Wasenbourg stehen gleich daneben. Bemerkenswert ist ein Fenster mit sieben Rosetten, das aus einem einzigen Stück Sandsteinfelsen besteht. Es soll schon Goethe beeindruckt haben, der hier im Jahre 1770 die Schönheiten des Elsass bewunderte und bestimmt auch genoss.

Ein Schloss im Stile von Versailles steht in Saverne. Ludwig XIV. begeisterte sich über den schönen Garten und auch Goethe scheint von dem Ort angetan gewesen zu sein. Einem Rosengarten mit mehr als 550 Arten verdankt Saverne den Beinamen „Rosenstadt“

.

Auf drei Sandsteinhügeln, die aus dem Wald herausragen, stehen die wenigen Ruinen des Château du Haut-Barr. Wegen der einmaligen Sicht, trotz des trüben Wetters ist am Horizont das Münster von Straßburg zu sehen, hat es den Beinamen „Auge des Elsass“.

3 Gedanken zu “ELSASS, DAS LAND DER SCHLÖSSER UND BURGEN

  1. 👋 Hey ihr beiden,
    bei uns im Süden sind es auch nur 10 Grad,
    10 °C 🌡am Morgen
    10 °C 🌡zu Mittag
    10 °C 🌡am Abend
    das macht im Tages Durchschnitt glatte dreißig Grad 😉🤣😂
    In der Nacht mittlerweile nur noch 24 Grad. 🌡

    Gefällt 1 Person

  2. Das Elsass ist eigentlich ein Heimspiel für uns. Wir waren schon unzählige Male dort, es ist ja nur ein Katzensprung entfernt. Aber das, was ihr in eurem Beitrag beschreibt, kennen wir noch nicht und nehmen es gerne in unsere Vorhabenliste auf. Danke für diesen schönen Beitrag. Wir wünschen euch noch eine gute Reise mit vielen interessanten Begegnungen. Bleibt gesund!

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.