DIE BUNTEN HÄUSER VON BOSA

Nur ein paar Kilometer von ARGENTIERA entfernt liegt am weiten Golf von PORTO CONTE das CAPO CÁCCIA. Wie eine riesige Haifischflosse ragt die Vogelinsel FORADADA aus dem silbrigen Meer. Ein Trampelpfad führt entlang der steil abfallenden Küste, hoch über der türkisblauen CALA D'INFERNO, zum mittelalterlichen Sarazenenturm TORRE DELLA PEGNA. Trotz blauer Markierung und einiger Steinmännchen … DIE BUNTEN HÄUSER VON BOSA weiterlesen

WOLKENTHEATER

Am Morgen ist der Himmel grau und es regnet den ganzen Vormittag. Seit wir nun unterwegs sind, ist es aber erst der zweite halbe Regentag. Der von der Sonne ausgedörrten Natur tut es bestimmt gut, vielleicht sprießen ja demnächst die ersten grünen Halme. Wir durchqueren SASSARI, das wohl in den 60er und 70er Jahren durch … WOLKENTHEATER weiterlesen

KIRCHENLAND

Eine Meeresströmung, so wird uns erklärt, schiebt eine Heerschar kleiner weißer Quallen in unsere Bucht, das war es hier mit Baden. Zusammen mit den Sarden, obwohl sie bei diesen Temperaturen gar nicht ans Baden denken, verlassen wir dieses kleine Paradies. Wir durchqueren die COGHINAS-EBENE, eine fruchtbare Gegend mit intensiver Landwirtschaft. Doch jetzt sind die Felder … KIRCHENLAND weiterlesen

ZU DEN SCHÖNSTEN SEEN KORSIKAS

Das Wetter ist heute wieder traumhaft, fürs Fotografieren ist der blauer Himmel zwar langweilig, doch fürs Wandern natürlich bestens. Wir fahren ein Stück in das RESTONICA-TAL hinein, überall ist das Übernachten verboten, und bleiben nach einer kurzen Erkundungsrunde letztendlich fast am Taleingang stehen. Peter nimmt den Roller und fährt die 13 km hinauf zur BERGERIE … ZU DEN SCHÖNSTEN SEEN KORSIKAS weiterlesen