EIN FRANZÖSICHER VERTEIGUNGSWALL GEGEN DEUTSCHLAND

Da es Frankreich nach dem 1. Weltkrieg wegen seiner Bevölkerungsentwicklung nicht möglich war, ein offensiv ausgerichtetes Massenheer aufzustellen, sollte ein Verteidigungssystem zwischen der Nordsee und dem Mittelmeer das Land vor einem Überfall Deutschlands und seiner Verbündeten schützen. So wurden bis 1936 die wichtigsten Teile der Maginot-Linie erbaut. Das Fort de Schoenenbourg ist aufwendig restauriert und … EIN FRANZÖSICHER VERTEIGUNGSWALL GEGEN DEUTSCHLAND weiterlesen

Weißenburg in Frankreich

Wie unser heimisches Weißenburg ist auch das französische Wissembourg eine ausgesprochen nette Ortschaft. Benediktiner gründeten im 7. Jh. die Stadt, andere Orden folgten. Erst im 12. Jh. gelang es den Bürgern, die Vorherrschaft der geistlichen Herren abzuschütteln. Immer wieder wurde die Stadt vom Krieg heimgesucht, oft wechselte die Nationalität. Erstaunlich ist, dass dennoch viele Fachwerkhäuser … Weißenburg in Frankreich weiterlesen

IN FRANKREICH ANGEKOMMEN

In der Morgendämmerung tuckern die ersten Schiffe vorbei. Am Morgen ist es so frisch, dass über dem Rhein leichte Nebelschwaden ziehen. Eine Schwanenfamilie zieht im ersten goldenen Sonnenlicht vorbei, eines ihrer Jungen ist noch ein hässliches Entlein. Nur ein paar Kilometer weiter passieren wir fast unbemerkt die Grenze der beiden Länder, die über Jahrhunderte hinweg … IN FRANKREICH ANGEKOMMEN weiterlesen

VON FRANKEN FAST NACH FRANKREICH

Nach einem halben Jahr zu Hause nimmt das Fernweh und Reisefieber wieder mächtig zu; dagegen gibt es nur ein Gegenmittel: wieder in die Ferne schweifen und reisen. Eigentlich wollten wir auf der östlichen Balkanroute, über Ungarn, Rumänien und Bulgarien, auf die Peloponnes. Doch Corona machte uns einen Strich durch die Rechnung: Ungarn hat die Grenzen … VON FRANKEN FAST NACH FRANKREICH weiterlesen

AM WALBERLA

Eigentlich heißt das WALBERLA EHRENBÜRG. Aber das sagt hier keiner, lassen sich die beiden L mit der fränkischen Zunge doch wunderbar knödeln. Laut Phonetik ist es ein interdentales L. Einige Termine halten uns zu Hause fest. So nutzen wir eine erhoffte kühlere Wetterperiode mit vorhergesagtem Gewitter und Regen für ein kurze Tour, eben zur EHRENBÜRG. … AM WALBERLA weiterlesen