Brückentag

Der Wind hat in der Nacht doch tatsächlich alle Wolken vertrieben, doch er bringt immer noch Kälte aus Nordosten heran. Am Morgen hat es gerade einmal frische 6 Grad C. Um uns aufzuwärmen, fahren wir bereits kurz nach Sonnenaufgang los. Als Erstes besuchen wir das schmucke, aber fast ausgestorbene Dorf DILOFO. Viele der alten Steinhäuser … Brückentag weiterlesen

Land unter

Hat es von August bis Oktober nur ein paar Minuten in Griechenland geregnet, schüttet es nun tagelang aus allen Kübeln, die Engländer würden sagen: „It's raining cats and dogs.“ Die Küstenorte sind durch den Grauschleier nur schemenhaft zu erkennen und die wunderbaren Strände mit dunkelbraunem Wasser überspült. In der weiten Mündungsebene des ACHELOOS stehen die … Land unter weiterlesen