Einige Sonnenstrahlen über dem „Neuen“ Fränkischen Seenland

Derzeit ist das Wetter, zumindest bei uns in Franken, meist grau und trübe; der schöne Pulverschnee am Jura ist verschwunden und der Himmel gleicht einer Spritzbetondecke. Doch am letzten Donnerstag präsentierten Wind, Sonne und Wolken unsere Heimat wieder in einem zauberhaften Licht. Die sonst so träge Altmühl breitet sich im Tal, das ihr eigentlich viel … Einige Sonnenstrahlen über dem „Neuen“ Fränkischen Seenland weiterlesen

AM WALBERLA

Eigentlich heißt das WALBERLA EHRENBÜRG. Aber das sagt hier keiner, lassen sich die beiden L mit der fränkischen Zunge doch wunderbar knödeln. Laut Phonetik ist es ein interdentales L. Einige Termine halten uns zu Hause fest. So nutzen wir eine erhoffte kühlere Wetterperiode mit vorhergesagtem Gewitter und Regen für ein kurze Tour, eben zur EHRENBÜRG. … AM WALBERLA weiterlesen

IM LAND DER GROẞEN TÜRME

Die nördliche Frankenalb, bekannt als Fränkische Schweiz, gilt als die felsen- und höhlenreichste Region Deutschlands außerhalb der Alpen. Nirgendwo wird der Wanderer, gerade wenn er die ausgetretenen Pfade verlässt, auf eine solche Vielfalt stoßen. So beschreibt es der Wanderführer „Vergessene Pfade“ der Fränkischen Schweiz von Bernhard Pabst. Heute habe ich mit das „Land der großen … IM LAND DER GROẞEN TÜRME weiterlesen

FRÄNKISCHE SCHWEIZ STATT ALLGÄU

Eigentliche wollten wir nach den Pfingstfeiertagen ins Allgäu fahren und dort auch Freunde treffen. Doch irgendwie schwant uns, dass noch mehr auf die Idee gekommen sein könnten und unsere Lieblingsplätze heillos überfüllt sind. So ließen wir den ursprünglichen Plan fallen und fahren stattdessen in die Fränkische Schweiz in die Nähe von SCHESSLITZ. Etwas erhöht am … FRÄNKISCHE SCHWEIZ STATT ALLGÄU weiterlesen

HEIMATLICHER AUSFLUG ZUM HESSELBERG

Aus Nachbars Garten wehen Grilldüfte zu uns in den zweiten Stock. Da wir bei unseren Mitbewohnern wenig Freude mit den Feuer auslösen würden, beschließen wir einen Ausflug zum nahen HESSELBERG. Das ist dann auch der erste gemeinsame Ausflug mit unserem neuen Wohnmobil, das wir zwischenzeitlich Bruno nennen. In GEROLFINGEN, am Füße des Berges gelegen, kaufen … HEIMATLICHER AUSFLUG ZUM HESSELBERG weiterlesen

Vom Görauer Anger durch das Bärental zur Burgruine Niesten

Eigentlich wollten wir am Wochenende fliegen, doch das Wetter, nach vielen warmen Frühlingstagen, schlägt wieder um und die Natur bekommt hoffentlich den benötigten Regen. Da der Übergangstag zwar schon grau ist, aber noch trocken bleiben soll, zeigt mir mein Freud Christian das Fluggelände am GÖRAUER ANGER. Mit weitem Blick hinein in das MAINTAL und hinüber … Vom Görauer Anger durch das Bärental zur Burgruine Niesten weiterlesen