Wir verlassen Europa

Nun sind wir auf der Halbinsel GALLIPOLI, Schauplatz einer der blutigsten Schlachten des Ersten Weltkrieges. Um das wilhelminische Deutschland schneller in die Knie zu zwingen, hielten hohe englische und französische Generäle im Kriegswinter 1914/15 eine zweite Angriffsfront von Südosten her für notwendig. Dafür war der Zugang zum Schwarzen Meer und die Einnahme İstanbuls erforderlich. Um … Wir verlassen Europa weiterlesen

Baden in der Ägäis

Nach einer Autorunde durch KASTORIA, bei allen internationalen Modemarken bekannt durch seine Pelzwerkstätten, fahren wir einen Hügel hinauf und genießen den Blick auf Stadt und See. Um dem vorhergesagten Wetter etwas zu entfliehen, fahren wir weiter nach Osten. Schon am frühen Vormittag bleiben wir jedoch am VERGORITIDA-SEE hängen. Bestimmt zwei Dutzend Angler versuchen ihr Glück … Baden in der Ägäis weiterlesen

Mit der Olympic Champion nach Venedig

Dann geht alles schnell, viel zu schnell. Wir besuchen noch die ein oder andere verträumte Bucht, schauen am blaugrünen ACHERON vorbei, der Fährmann zum Hades lässt uns wieder ziehen. Die Temperaturen klettern schnell, die Luft erreicht Untertags zeitweise 30 Grad, das Wasser bestimmt schon angenehme 18 Grad, zumindest an der Oberfläche. Immer mehr Wohnmobile kommen … Mit der Olympic Champion nach Venedig weiterlesen

Sommerzeit

Vielleicht nimmt ja Petrus auch zu Hause die Sommerzeit ernst und schickt ein paar Sonnenstrahlen und Wärmegrade. Hier bei uns auf dem PILION klettert bei Sonnenschein das Thermometer schon mal auf fast 25 Grad, doch letzte Nacht hat es auf den 1600 m hohen Bergen noch einmal geschneit. So werden die Griechen, heute an ihrem … Sommerzeit weiterlesen