RUNDFAHRT DURCH DAS NEBBIO

In SAINT-FLORENT kennen wir mittlerweile den Bäcker als auch den Supermarkt. Wieder mit dem Nötigsten versorgt, drehen wir eine Runde durch das NEBBIO. Entgegen seinem Namen wölbt sich heute ein strahlend blauer Himmel über die muschelförmige Beckenlandschaft. Der weite Talkessel ist von runden, mit immergrüner Macchia überzogenen Hügeln umgeben. Auf halber Höhe reihen sich Ortschaften … RUNDFAHRT DURCH DAS NEBBIO weiterlesen

MIT EINEM VIERBEINIGEN SCHMUGGLER UNTERWEGS AUF DEM WEG DER ZÖLLNER

In der Nacht hat es noch ein paar geschaukelt, der Morgen weckt uns mit rosa Wolken, die der laue Wind nur langsam über den Himmel schiebt. Mit uns standen sechzehn Wohnmobile am Platz, so viel haben wir im letzten Winter insgesamt nicht gesehen. Aber der Platz ist ja groß und wir hatten genug Abstand zu … MIT EINEM VIERBEINIGEN SCHMUGGLER UNTERWEGS AUF DEM WEG DER ZÖLLNER weiterlesen

AUF KORSIKA

Ratzfatz sind wir auf KORSIKA. Doch ganz so schnell ging es dann doch nicht. Wir verlassen die Berge und fahren hinunter in das weite, vor Hitze flimmernde und im Dunst liegende Tal des PO, der immer noch schmutzig braun ist und auf dem große, giftig aussehende Schaumkronen tanzen. TURIN und MAILAND haben wohl noch immer … AUF KORSIKA weiterlesen