… und ohne Angst hier laufen kann …

Das Unternehmen Merkur der deutschen Wehrmacht begann am 20. Mai 1941 und endete am 1. Juni 1941 mit dem Abzug der britischen Truppen oder deren Kapitulation. Mit dieser ersten großen Luftlandeoperation der Geschichte wurde das von den alliierten Truppen verteidigte Kreta vom Deutschen Reich erobert und bis 1945 besetzt. Da die Briten die deutsche Verschlüsselungsmaschine … … und ohne Angst hier laufen kann … weiterlesen

Karibik auf Kreta

Am Silvestermorgen weckt uns Petrus mit einem fulminanten Sonnenaufgang. Doch es heißt ja: "Morgenrot, schlecht Wetterbot'." Zwar überzieht nur eine dünne graue Wolkenschicht den Himmel, durchsetzt mit kleinen blauen Flecken, doch gegen Abend schickt uns der Wettergott zum Jahresausklang heftigen Regen. Aber es bleibt genug Zeit für Peters Wanderung. Nachdem wir in ZAKRÓS in einem … Karibik auf Kreta weiterlesen

Wo Göttervater Zeus geboren wurde

An Heilig Abend nutzen wir das traumhaft schöne Frühlingswetter und fahren von ELOÚNDA hinauf in die, auf über 800 m NN gelegene, LASSÍTHI-HOCHEBENE. Der Weg schlängelt sich erst durch Olivenhaine und dann durch ein karstiges breites Tal hinauf zum kleinen Pass PATÉRA TÁ SÉLIA. Von hier haben wir einen wunderbaren Blick auf die LASSÍTHI-HOCHEBENE, die … Wo Göttervater Zeus geboren wurde weiterlesen