Weißenburg in Frankreich

Wie unser heimisches Weißenburg ist auch das französische Wissembourg eine ausgesprochen nette Ortschaft. Benediktiner gründeten im 7. Jh. die Stadt, andere Orden folgten. Erst im 12. Jh. gelang es den Bürgern, die Vorherrschaft der geistlichen Herren abzuschütteln. Immer wieder wurde die Stadt vom Krieg heimgesucht, oft wechselte die Nationalität. Erstaunlich ist, dass dennoch viele Fachwerkhäuser … Weißenburg in Frankreich weiterlesen

VON FRANKEN FAST NACH FRANKREICH

Nach einem halben Jahr zu Hause nimmt das Fernweh und Reisefieber wieder mächtig zu; dagegen gibt es nur ein Gegenmittel: wieder in die Ferne schweifen und reisen. Eigentlich wollten wir auf der östlichen Balkanroute, über Ungarn, Rumänien und Bulgarien, auf die Peloponnes. Doch Corona machte uns einen Strich durch die Rechnung: Ungarn hat die Grenzen … VON FRANKEN FAST NACH FRANKREICH weiterlesen

IM LAND DER GROẞEN TÜRME

Die nördliche Frankenalb, bekannt als Fränkische Schweiz, gilt als die felsen- und höhlenreichste Region Deutschlands außerhalb der Alpen. Nirgendwo wird der Wanderer, gerade wenn er die ausgetretenen Pfade verlässt, auf eine solche Vielfalt stoßen. So beschreibt es der Wanderführer „Vergessene Pfade“ der Fränkischen Schweiz von Bernhard Pabst. Heute habe ich mit das „Land der großen … IM LAND DER GROẞEN TÜRME weiterlesen