Herbstliche Tage an den Prespa-Seen

Der Wettergott verwöhnt uns mit einem golden Oktober: weiß-blauer Himmel bei angenehmen Temperaturen um die 20 Grad C und herbstlich bunte Bäume. Da bleiben wir noch ein paar Tage im griechischen Teil der beiden PRESPA-SEEN und machen kleine Wanderungen in der wunderschönen und einsamen Natur und bestaunen wieder einmal ein paar der unzähligen Kirchen und deren Malerei.

Die erste Tour führt uns dem Ufer des GROSSEN PRESPA-SEES entlang bis fast an die albanische Küste. Sportlich beginnt der Pfad mit einer Seilversicherung über steile und glatte Felsen, doch nur ein paar Meter tiefer ist das Wasser, was uns ja auffangen würde. Nach ein paar Kilometern über größere und kleine Steine erreichen wir kurz vor der albanischen Grenze eine versteckte Kirche. Viele steile Stufen führen hinauf in einen riesigen Felsspalt. An dessen Ende duckt sich die PANHAGIA ELEOUSSA unter dem Felsendach.

Anderntags fahren wir auf der anderen Seeseite bis kurz vor die mazedonische Grenze nach AGIOS GERMANOS. Hier steht ein kleines Kirchlein aus dem 10. Jahrhundert. Innen ist es bis auf den letzten Fleck mit bunten Heiligenbildern ausgeschmückt. Die Märtyrerszenen lassen es an Deutlichkeit nicht mangeln. Zur Erholung von den martialischen Darstellungen wandern wir dem munter plätschernden Bach unter herbstlich leuchtenden Bäumen entlang und durch die weitläufigen Ruinen der alten Siedlung, die irgendwann von ihren Bewohnern verlassen wurde.

Dann nutzen wir den letzten angekündigten warmen Herbsttag, das Wetter soll zum Wochenende hin kalt und regnerisch werden, und erkunden die „Kircheninsel“ AGIOS ACHLIOS im KLEINEN PRESPA-SEE. Die Fischer fahren hinaus auf den See und ein einzelner Pelikan schwebt über das Wasser. Über ein ewig lange Ponton-Brücke erreichen wir die Insel, auf der gerade mal dreizehn Häuser stehen. Würdevoll stehen hier die Ruinen einer riesigen Basilika aus dem 10. Jahrhundert. Am Südende versteckt sich eine kleine Kapelle unter den weit ausladenden Bäumen.

5 Gedanken zu “Herbstliche Tage an den Prespa-Seen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.