GRAN SASSO D’ITALIA

Der „Große Stein Italiens“ ist wohl eine der beeindruckendsten Landschaften, die wir bisher auf unseren Reisen gesehen und erlebt haben. Die Hochfläche des Campo Imperatore wird überragt vom 2912 m hohen Corno Grande. Waren wir bisher fast alleine hier, sind nun unzählige Italiener mit PKW und Wohnmobilen auf die selbe Idee gekommen. So fahren wir wieder ein Stück zurück und finden über Castel del Monte einen ruhigen Platz, der sonst für das Anlegen der Schneeketten reserviert ist. Von hier aus haben wir den Blick auf den felsigen Bergrücken des Monte Bolza, mit bescheidenen 1904 m. Peter lässt es sich nicht nehmen, den Aussichtsberg zu besteigen. Wie meist in Italien führt der Steig in direkter Linie hinauf zum Gipfel. Hier bin ich meist in dicke Wolken gehüllt, die von Süden den Hang herauf ziehen. Doch ab und zu reisen die Wolken auf und geben den Blick auf die riesige Hochfläche mit den sanften Hügel und den mächtigen Bergen frei.

Ein Gedanke zu “GRAN SASSO D’ITALIA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.