MENDE AM LOT

In Mende können wir auf einem offiziellen Wohnmobilparkplatz der Gemeinde direkt am Fluß Lot stehen. Zuerst ist es noch sonnig, doch bereits am Abend ziehen von Osten her dunkle Wolken über die Berge. Gerade noch Zeit, um den mittelalterlichen Ort zu erkunden und den Mont Mimat zu erklimmen. Die alten Gassen bieten einige schöne Motive, vor allem die vielen malerischen Türen. Aus dem Häusermeer ragt die Kathedrale Unserer Lieben Frau und St. Privates heraus. Für den zweiten Turm fehlte offensichtlich das Geld, da er doch wesentlich schlichter erbaut ist und auch niedriger als sein Bruder ist. Das launische Wetter hält uns einen weiteren Tag in Mende, es wird drei Tage durchgehend regnen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..