Kulturtage

Wer kennt es nicht, das Trojanische Pferd. Entweder aus der Ilias des Homer oder geschockt von seinem Computer. Obwohl wir schon früh an der berühmten Stätte und UNESCO-Weltkulturerbe sind, stehen auf dem Parkplatz schon zehn Reisebusse, aus denen eine bunte Schar Asiaten aus Japan oder Süd-Korea quillt. Natürlich posieren sie vor dem Trojanischen Pferd und vollführen … Kulturtage weiterlesen

Wir verlassen Europa

Nun sind wir auf der Halbinsel GALLIPOLI, Schauplatz einer der blutigsten Schlachten des Ersten Weltkrieges. Um das wilhelminische Deutschland schneller in die Knie zu zwingen, hielten hohe englische und französische Generäle im Kriegswinter 1914/15 eine zweite Angriffsfront von Südosten her für notwendig. Dafür war der Zugang zum Schwarzen Meer und die Einnahme İstanbuls erforderlich. Um … Wir verlassen Europa weiterlesen