Nach Albanien zu steinernen Städten

Am Morgen ist die Ebene von KONITSA und dem AOOS angefüllt mit Nebelschwaden. Von unserem Aussichtsbalkon kurven wir die vielen Serpentinen hinunter in die Ebene, halten uns jedoch immer am Rand des Wolkenmeeres, das sich nur langsam auflöst. Schnell sind wir an der Grenze und verlassen für einige Zeit Griechenland. Der albanische Zöllner ist freundlich, … Nach Albanien zu steinernen Städten weiterlesen

Am wolkenverhangenen Drachensee

Der Wetterbericht hat für heute Sonne vorausgesagt. Doch schon früh am Morgen verschwinden die Berggipfel des PYRGOI über MIKRO PAPIGO immer wieder in schnell ziehenden grauen Wolken. Doch Peter lässt sich von seiner geplanten Tour nicht abhalten, packt seinen Rucksack und schnürt wieder einmal seine Wanderschuhe. Über die breite Teerstraße ist der heimelige Ort bald … Am wolkenverhangenen Drachensee weiterlesen

Die tiefste Schlucht der Welt

Die Touristenmanager müssen halt immer mal wieder mit Superlativen werben. Laut dem Guiness-Buch der Rekorde ist die VIKOS-SCHLUCHT zwar wirklich die tiefste Schlucht, aber halt „nur“ im Verhältnis von der Tiefe (900 m) zur ihrer Breite (1100m). (Es kommt halt auf die Definition an.) Trotzdem ist sie imposant und sehenswert. So treiben wir uns ein paar … Die tiefste Schlucht der Welt weiterlesen

Allgäuer Seenrunden und Wolkentheater am Thaneller

Gerade als meine Tochter Lena für ein verlängertes Wochenende im Allgäu ankommt, schlägt nach den warmen Sommerwochen das Wetter um. Der Himmel ist meist grau, es ist gerade einmal 15 Grad C kühl und nur ab und zu kämpft sich die Sonne durch die dicke Wolkendecke. So nutzen wir die ersten beiden Tage für die … Allgäuer Seenrunden und Wolkentheater am Thaneller weiterlesen

Regenpausen in der Bad Kissinger Hütte

Dann kommen wir doch noch einen Tag zum Fliegen. Mir ist es bereits nach zehn Minuten zu turbulent in der Luft, da lande ich lieber  und schmökerte im Dicken in einem GEO Spezial zum Thema Norwegen. Ein wunderbares Land mit beeindruckender Landschaft und moderner Architektur. Am Abend sitze ich im Freilichtkino, die Farben explodieren und … Regenpausen in der Bad Kissinger Hütte weiterlesen

Von Tannheim zum Prinz-Luitpold-Haus und zurück

Schon wieder zieht es mich in die Berge. Christian hat ein paar Tage frei und wir wollen Wandern mit Fliegen verbinden, walk and fly, wie man heutzutage sagt. Doch der Wetterbericht sagt für die nächsten Tage jeweils Gewitter voraus. Da wir Schönwetterflieger sind und am liebsten ohne Wolken in Blauthermik unter unseren Gleitschirmen hängen, packen … Von Tannheim zum Prinz-Luitpold-Haus und zurück weiterlesen