AUF KORSIKA

Ratzfatz sind wir auf KORSIKA. Doch ganz so schnell ging es dann doch nicht. Wir verlassen die Berge und fahren hinunter in das weite, vor Hitze flimmernde und im Dunst liegende Tal des PO, der immer noch schmutzig braun ist und auf dem große, giftig aussehende Schaumkronen tanzen. TURIN und MAILAND haben wohl noch immer … AUF KORSIKA weiterlesen

Von der Tegernseer Hütte über Kreuth (fast) zum Risserkogel

Obwohl die Nacht ohropaxgeschützt ruhig war, treibt es mich mit dem ersten Licht aus dem Lager. Die Regenwolken der Nacht hängen noch in den Bergen und lassen sich von der Sonne zaghaft beleuchten. Eigenlicht wollte ich über die BLAUBERGE zur GUFFERTHÜTTE wandern. Doch der Wetterbericht sagt auch heute wieder Regen voraus. So verschiebe ich die … Von der Tegernseer Hütte über Kreuth (fast) zum Risserkogel weiterlesen

Nach Kreta

Landschaftlich ist es nicht gerade der schönste Platz an den THERMOPHYLEN: Hochspannungsleitungen zerschneiden den Himmel, in der Nähe qualmt es aus Schornsteinen giftig braun, die Autobahn liegt gegenüber. Aber das warme Wasser hat es uns angetan. Wir baden im strömenden Regen in dem schwimmbadgroßen Warmwasserpool, bis die Haut schrumpelig wird. Ein paar Kilometer weiter plätschert ein … Nach Kreta weiterlesen