AUF DER AUBRAC–HOCHFLÄCHE

Immer weiter nach Norden fahrend, erreichen wir mit der Hochfläche des Aubrac die ersten Ausläufer des Zentralmassivs. Das Hochplateau ist vulkanischen Ursprungs und liegt auf etwa 1000 m. Die Erosion hat die ehemaligen Vulkane eingeebnet, so dass die Landschaft nur noch von sanften Wellen durchzogen ist. Auf den riesigen Weiden blühen leuchtend gelb die Narzissen und die ersten Aubrac-Rinder dürfen die Ställe verlassen. Diese alte Rinderrasse hat es uns angetan. In Prinsuéjols stehen wir neben einer Weide, regelmäßig kommen die neugierigen Kühe, immer begleitet von einem Stier, und beäugen uns.

2 Gedanken zu “AUF DER AUBRAC–HOCHFLÄCHE

Schreibe eine Antwort zu Dirk Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..